Gen Martinique

Am letzten Tag nur eine kurze Nachricht und ein Bild der Lage bei unserer Abfahrt.

Es ist endlich soweit. Nach Skipper-Briefing und Farewell-Party (inklusive der obligatorischen Drinks mit den Crews der „Song of the Sea“ und der Gavroche) sind wir in den letzten Zügen.

Unser Kurs steht fest. Wir werden ihm mit einem gewissen Sinn für Flexibilität auf See folgen. Allen geht es gut und alle sind entspannt und bereit.

Routenoptionen über den Atlantik

Routenoptionen über den Atlantik

Die blaue Linie zeigt den direkten Großkreiskurs. Die grüne den unter Berücksichtigung der Wetterdaten.

Wer Lust hat, kann uns unter dem Link
http://cornellsailing.com/de/sail-the-odyssey/atlantic-odyssey/2014-15/track-the-boats/ verfolgen. Wir senden bereits und sind daher sichtbar.

Allen einen erzlicen Dank für die guten Wünsche,
Mina, Heide, Ingo, Janne und Fritze

6 Gedanken zu „Gen Martinique

  1. gabriele

    WOW! WAAAAAAS?
    <>
    … viel mehr ging nicht, als unsere gemeinsamen Freunde, mit einem Gläschen in der Hand, in einem Cafe in Berlin, so ganz nebenbei erwähnen, dass ihr über den Atlantik segelt… es hat dann noch ungefähr 5 Minuten gedauert, bis ich das ganze Ausmass (einmal um die Welt) begriffen hatte. „Du kriegst auch gar nix mit! ;)“ war der Kommentar. Und da dachte ich mir, ab jetzt krieg ich alles mit. 🙂
    Ich finde super, was ihr macht und freu mir ein Loch in den Bauch von nun an regelmäßig euren Blog zu lesen!
    Vielleicht kreuzen sich unsere Wege in dieser Zeit irgendwo auf der Welt, dann müssen wir das feiern!

    Wie sagt man bei Seglern?
    Liebe Heide, Fritze und Mina, mögen die Winde günstig sein und die Wellen klein! Möge der dickste Fisch in die Angel beissen und die Fahrt kurzweilig vergehen! Bleibt gesund und munter und auf Kurs und toi toi toi! Viel Spaß!

    … ditt is mah ne Wolke, wah! Ick kann ditt immer noch nich janz fassen … dufte! 🙂
    Eine dicke Umarmung von der Gabi

    Antworten
  2. Tim

    Lieber Fritze,

    es ist immer wieder beste Unterhaltung, hier von euch zu lesen. Die perfekte Ablenkung vom Job im grauen Düsseldorf. Schön, dass ihr eine solch tolle Zeit habt und dass ihr den Stand der Dinge, Erfolge und auch Misserfolge so humorvoll teilt.

    Alles Gute nun für euere Überfahrt! Lieben Gruß and Mina und Heide.

    Tim

    Antworten
  3. Manfred Kröger

    Guten Morgen liebe Seglercrew. Ich wünsche Euch einen sicheren erlebnisreichen Segeltörn. Bis eben 10:00 h lagen noch 6 Boote ( lt.Tracking ) im Hafen, oder haben ihren Sender noch nicht aktiviert.
    Ich hoffe bald von allen Booten ein Tourenprofil zu sehen.
    Funktioniert dieser >Blog mit WordPress < auch über den Atlantik ?
    Petri Heil, zum nächsten Mittagsmenü wünscht Euch, Manfred

    Antworten
  4. Udo

    Hallo Ihr Lieben,

    wir wünschen Euch auch eine gute Überfahrt und hoffen, dass wir Euch zumindest auf der Karte verfolgen können.

    Momentan scheint etwas mit Eurem Sender nicht zu stimmen; Eure Linie hört als einzige direkt bei Playa Blanca schon wieder auf…

    Liebe Grüße
    Udo und Kerstin

    Antworten
  5. kai

    Oha. Ihr sendet aber schon seit zwei Tagen ohne update. Bin gespannt und verfolge minütlich eure Position…! Gute Reise und Rockandrolla!

    Antworten
  6. Meik

    Hi, alles Gute und viel Spass!
    Wir haben die ersten Meter schon gesehen.
    Habt ihr noch Fischstäbchen eingekauft? 😉

    Gruß Vanessa und Meik

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.